Vinylboden einfach pflegen und richtig reinigen

Pflegen Sie Ihren Vinylboden gut, und er wird es Ihnen mit einer langen Lebensdauer danken. Abgesehen davon, dass die Vinylböden leicht zu verlegen und äußerst stylish sind, lassen sie sich einfach pflegen. Zwar ist Vinyl wasserabweisend und gegen die meisten Öle sowie Säuren resistent, trotzdem müssen Sie beachten, welche Reinigungsmittel für die Anwendung auf Vinylböden geeignet und welche ein absolutes No-Go sind. 

Inhaltsverzeichnis Pflege

Kaufempfehlung: Damit Ihr Vinylboden nicht nur sauber, sondern auch rein ist, brauchen Sie einen geeigneten Wischmop. 

Mit dem Spray Mop von Bona können Sie Ihren Boden einfach und schnell reinigen

 

Pflegeanweisung für Vinylböden

TÄGLICHE REINIGUNG

(Trockenreinigung mit Staubsauger oder Besen)

  • Angesammelten Staub und kleine Steinchen entfernt man am besten mit einem Besen oder einem Staubsauger. Somit schützen Sie die Oberfläche vor Kratzer und erleichtern die Pflege von Ihrem Vinylboden.

  • Feiner Staub lässt sich viel besser mit einem Staubsauger als mit einem Besen entfernen.

  • Um den Boden nicht zu verkratzen, verwenden Sie bitte beim Staubsaugen einen Bürstenaufsatz für harte Fußböden.

WÖCHENTLICHE REINIGUNG

(Feuchtreinigung mit einem Wischmopp)

  • Im Idealfall reinigen Sie Ihren Boden einmal wöchentlich mit einem leicht feuchten (nebelfeuchten, nie nassen) Mopp, lauwarmem Wasser und einem Neutralreiniger. So lassen sich auch haftende Verschmutzungen einfach lösen.

  • Bevor Sie mit der Feuchtreinigung beginnen, kehren oder saugen Sie den Staub auf.

 

  • Lassen Sie Ihren Vinylboden nach der Feuchtreinigung einfach trocknen.

 

  • Achten Sie dabei, dass Sie Ihren Vinylboden grundsätzlich nebelfeucht wischen und den Mopp vor dem Wischen gut auswringen. Vinylböden sind zwar wasserabweisend, dennoch kann das auf den Dielen stehende Wasser in die Fugen geraten und so den Boden aufquellen lassen

Anleitung Vinylboden richtig pflegen mit Dr.Schutz

Videoanleitung von Dr.Schutz Group

Vinylböden reinigen mit POLIBOY

Videoanleitung von POLIBOY Brandt & Walther GmbH

Tipp: Flecken sollten Sie unbedingt unverzüglich behandeln. Nehmen Sie dafür ein weiches Tuch, lauwarmes Wasser und einen Neutralreinigen. Reinigen Sie die Flecken immer von Außen nach Innen und wischen Sie anschließend mit sauberem Wasser nach. 

 

5 Tipps zum Schutz von Vinylböden

Bürostühle mit weichen Rollen ausstatten (geeignet für elastische Bodenbeläge)

Verwenden Sie unbedingt Fußmatten (keine gummierte Rückseite!) im Eingangsbereich

Beginnen Sie die Pflege immer mit der Trockenreinigung (z.B. Staubsaugen)

Kleben Sie Filzgleiter unter Tisch- und Stuhlbeine

Möbelstücke mit Gummikappen können Flecken bzw. Striemen verursachen

Empfehlung: Um das Aussehen Ihres Bodens schön wie am ersten Tag zu halten, achten Sie stets auf die Pflegehinweise des jeweiligen Herstellers, denn je nach Hersteller variieren die Angaben zur Pflege des Vinylbodens. Ansonsten riskieren Sie nicht nur die Gewährleistung bzw. Garantie des Herstellers zu verlieren, sondern können auch die Oberfläche Ihres Vinylbodens dauerhaft beschädigen.

 

Reinigungsmittel für Ihren Vinylboden

Um den dauerhaften Glanz von Ihrem Vinylboden zu erhalten, muss dieser regelmäßig gereinigt und richtig gepflegt werden. Aber welche Reinigungsmittel sind gut und welche können sogar schaden?

 GEEIGNET

speziell für Vinylböden entwickelte Reiniger

Allzweckreiniger

Neutralreiniger

Essig

Glasreiniger

Zitronensäure

PVC - Reiniger

Schmierseife

NICHT GEEIGNET

Aceton oder Lösungsmitteln - um Verfärbungen des Bodens zu vermeiden

Weichspüler oder Produkte auf Ölbasis - durch ihren Einsatz, wird der Boden extrem rutschig

Scheuerpulver - Gefahr den Boden dauerhaft zu beschädigen

Lack oder Wachs

Dampfreiniger - zu heiß und zu feucht

 

FOLGEN SIE UNS

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Copyright © 2020 parkett.at rr Handels GmbH